Homöopathie Software RepertoriX® 7
Online-Handbuch
Copyright © 1997-2003, 2006-2011 by Software-Entwicklung Jörg Johanningmeier, Solingen, Deutschland
vorherige Seite im Inhaltsverzeichnis zurück zum Inhaltsverzeichnis nächste Seite im Inhaltsverzeichnis
Kleine Übungen für den schnellen Einstieg (1)
Falls Sie noch keine Erfahrungen mit RepertoriX haben sollten, mag die Fülle der Funktionen im Programm zunächst noch etwas verwirrend sein und Sie stellen sich vielleicht die Frage: "Wo fange ich am besten an?"

Die folgenden kleine Übungen werden Ihnen zeigen, wie schnell und einfach Sie mit RepertoriX arbeiten können, ohne gleich die Fülle aller Funktionen kennen und nutzen zu müssen.

Übung 1: Mit 3 Mausklicks zum ersten Suchergebnis
1. Nachdem Sie RepertoriX gestartet haben, klicken Sie mit der Maus (linke Maustaste) links in der Symptom-Liste auf die oberste Zeile.
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme Q01
2. Ein neues Fenster öffnet sich. Nun klicken Sie dort auf die oberste Zeile der Auswahl-Liste.
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme Q02
3. Das neue Fenster schließt sich und das Symptom wurde übernommen. Klicken Sie nun auf den Button "suchen".
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme Q03
4. RepertoriX startet daraufhin den Suchlauf und zeigt das Ergebnis in der rechten Tabelle.
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme Q04
5. Ihr erstes Suchergebnis ist geschafft. Das Suchergebnis hat zwar noch keine große Aussagekraft, aber darum ging es hier ja auch gar nicht.

Verdrehen Sie gerade Ihren Kopf, um die gefundenen Mittelnamen lesen zu können? Das brauchen Sie nicht: Fahren Sie einmal langsam mit der Maus über die einzelnen Mittelnamen.

Trauen Sie sich, ein weiteres Symptom (zunächst egal welches) in die linke Symptom-Liste aufzunehmen, um dann einen erneuten Suchlauf starten zu lassen? Falls ja, klicken Sie einfach auf die Zeile 2 in der Symptom-Liste und wählen Sie im neuen Fenster (wie oben geschildert) ein zusätzliches Symptom aus, u.s.w.

Testen Sie nun ruhig ein wenig.
nächste Seite im Inhaltsverzeichnis Seite drucken