Homöopathie Software RepertoriX® 7
Online-Handbuch
Copyright © 1997-2003, 2006-2011 by Software-Entwicklung Jörg Johanningmeier, Solingen, Deutschland
vorherige Seite im Inhaltsverzeichnis zurück zum Inhaltsverzeichnis nächste Seite im Inhaltsverzeichnis
eigene Angaben zum Mittel und zur Materia medica des Mittels
siehe Seiten (Fenster) in RepertoriX:
B.4 und B.5
1. Innerhalb der Seiten (Registerkarten) B.4 und B.5 können Sie eigene Angaben zum Mittel und zur Materia medica des jeweiligen Mittels eingeben. Für jedes Mittel in RepertoriX (= 860 Mittel) stehen Ihnen dazu jeweils 2 Dateien zur Verfügung. Um das Öffnen und Speichern dieser Dateien brauchen Sie sich nicht zu kümmern, RepertoriX erledigt dies automatisch.
Bitte vergessen Sie trotzdem nicht, regelmäßig Backups von Ihren Dateien zu erstellen!
Ihre Dateien befinden sich im RepertoriX-Arbeitsverzeichnis:
allgemein: [Installationsverzeichnis] \eigene Dateien\
falls beim Setup der Standardpfad verwendet wurde:
C:\Deutsche Programme\RepertoriX 7\eigene Dateien\
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme M10
2. Falls Sie entsprechende Texte aus dem Internet übernehmen möchten (über die Zwischenablage = markieren, kopieren und einfügen), beachten Sie bitte:
a) Bitte immer das Urheberrecht berücksichtigen.
b) Fügen Sie diese Texte möglichst als ASCII-Text (reiner Text ohne HTML-Steuerzeichen) ein. Dazu klicken Sie beim Einfügen von Texten zunächst mit der linken Maustaste auf die Stelle in Ihrem Text, wo eingefügt werden soll. Dann klicken Sie kurz auf die rechte Maustaste und wählen im Kontextmenü den Punkt: "Einfügen als ASCII-Text" (siehe folgendes Bild).
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme M11
(Seitenausschnitt von Seite B.4)
3. Die Funktionen der beiden Registerkarten B.4 und B.5 sind identisch. Beschrieben sind die Funktionen hier im Handbuch in den Übersichtstafeln 12 und 13.
RepertoriX® 7: Detail-Aufnahme M12
(Seitenausschnitt von Seite B.5)
nächste Seite im Inhaltsverzeichnis Seite drucken